Innovative Abdeckung für ein TV- Display

 

 Dreiteilige Wandinstallation zur Abdeckung eines TV- Bildschirms.

Länge: 156 cm     Höhe: 123 cm

 

Die Wandsituation vor und nach der Montage.

Auf dem Bild links erkennt man im Vordergrund das Trägergestell auf dem später die Glasabdeckung samt Metallrahmen montiert wird, die Nische dahinter dient als Aussparung für den Bildschirm. Durch die liftähnliche Funktionsweise des elektrischen Trägergestells kann die Abdeckung bei Bedarf rauf und runter gefahren werden. Bild rechts zeigt die fertige Installation nach der Montage.

 

Hier sehen sie die zur Weiterverarbeitung präparierten Gläser. Zunächst mit einem gesandstrahlten Musselinglasmuster belegt, werden diese sodann „eisblümiert“. Dieser Arbeitsschritt erfolgt im Atelier für Glaskunst in Freiburg.

 

Nach Abschluss dieses Prozesses werden die solcherart aufbereiteten Gläser nach Solingen in die Vergolderwerkstatt margó verbracht, wo sie einem mehrstufigen Veredelungsvorgang mit Blattsilber unterzogen werden, in dessen Verlauf die Glas -objekte ihr hochglänzendes Finish erhalten.

Schließlich die rauchige Patina des Blattsilberüberzugs, die das Ergebnis künstlicher Oxydation nach der Trocknung ist.

 

Rückseitiges Belegen des Glases mit Blattsilber 80 x 80mm

Detailaufnahmen .